Home / Das ist neu

Das ist neu

Collage: Zoologischer Garten Wuppertal, Kaiserwagen der Wuppertaler Schwebebahn und Märchenbrunnen im Zooviertel Wuppertal

Damit regelmäßige Besucher/innen dieser Webseite nicht die gesamte Webseite nach Neuem durchsuchen brauchen, werden hier die Veränderungen der letzten Wochen notiert.

 

 

 


 

Schimpanse Epulu im Zoo Heidelberg

Meldungen des Heidelberger Zoos zum Aufenthalt des ehemals Wuppertaler Schimpansen "Epulu" im Zoo Heidelberg auf www.zoo-heidelberg.de

:: 14. November 2019 ::

 


 

Neue Tiernachrichten

 

Jungtier beim Vikunja geboren

Am Donnerstagmittag, dem 14. November 2019, wurde auf der Patagonien-Anlage im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal bei den Vikunjas ein Jungtier geboren.

:: 14. November 2019 ::

 

Vikunja-Weibchen mit dem am 22.07.2019 geborenen Jungtier am 14. November 2019 auf der Patagonien-Anlage im Grünen Zoo Wuppertal

Vikunja-Weibchen mit dem am 22.07.2019 geborenen Jungtier am 14. November 2019 auf der Patagonien-Anlage im Grünen Zoo Wuppertal.

 


 

Große Mara

Auf der Patagonien-Anlage im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal können Zoobesucher/innen derzeit des Öfteren beobachten, weshalb Große Maras (Dolichotis patagonum) zur biologischen Klasse der Säugetiere (Mammalia) gehören.

:: 14. November 2019 ::

 

Große Mara mit Jungtier am 14. November 2019 auf der Patagonien-Anlage im Grünen Zoo Wuppertal

Große Mara mit Jungtier am 14. November 2019 auf der Patagonien-Anlage im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Große Mara mit Jungtier am 14. November 2019 auf der Patagonien-Anlage im Wuppertaler Zoo

Große Mara mit Jungtier am 14. November 2019 auf der Patagonien-Anlage im Wuppertaler Zoo.

 


 

Enttäuschende Erdmännchen-Anlage

Die Tierart Erdmännchen gehört zu den absoluten Publikums-Lieblingen - natürlich auch im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal.

Leider sind im Grünen Zoo Wuppertal viele Zoobesucher/innen an der Erdmännchen-Anlage enttäuscht, weil sie die Publikums-Lieblinge Erdmännchen oft nicht sehen können.

Die meisten Zoogäste erwarten in einem Zoo eine größere Anzahl von Erdmännchen. Im Wuppertaler Zoo sind aktuell - wenn überhaupt - wohl nur an die fünf Erdmännchen zu sehen. Verständige Zoobesucher/innen wissen, dass selbst in einem Zoo nicht alle Tiere jederzeit zu sehen sind.

Allerdings glauben auch nicht wenige Zoogäste, dass die Erdmännchen-Anlage im Grünen Zoo Wuppertal wenig attrraktiv für Erdmännchen gestaltet ist und wünschen sich eine zeitgemäße und artgerechte Umgestaltung.

:: 14. November 2019 ::

 

Neue "Termiten-Hügel" im hinteren Bereich der Erdmännchen-Anlage am 14. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal

Erdmännchen-Anlage am 14. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Erdmännchen-Anlage am 14. November 2019 im Wuppertaler Zoo

Neue "Termiten-Hügel" im hinteren Bereich der Erdmännchen-Anlage am 14. November 2019 im Wuppertaler Zoo.

 


 

Herbst und Bäume im Grünen Zoo Wuppertpal

Der Jahreszeit entsprechend tragen viele Bäume im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal noch farbenprächtiges Herbstlaub.

In den letzten Tagen wurden an diversen Stellen im Grünen Zoo Wuppertal mehrere große (Gefahren-) Bäume gefällt.

:: 14. November 2019 ::

 

Gefällter Baum am 14. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal

Gefällter Baum am 14. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Gefällter Baum am 14. November 2019 im Zoologischen Garten Wuppertal

Gefällter Baum am 14. November 2019 im Zoologischen Garten Wuppertal.

 

Bäume mit Herbstlaub am 14. November 2019 im Wuppertaler Zoo

Bäume mit Herbstlaub am 14. November 2019 im Wuppertaler Zoo.

 


 

Blassfuß-Töpfervogel

Seit einigen Tagen können Zoobesucher/innen einen weiblichen Blassfuß-Töpfervogel in einer Innenvoliere im Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal betrachten.

Dieses Blassfuß-Töpfervogel-Weibchen hatte vorher in der Freiflughalle am Vogel-Haus gelebt. Dort war es von dem Blassfuß-Töpfervogel-Männchen malträtiert worden, so dass das Weibchen zu seinem Schutz und zu seiner Erholung von der Freiflughalle in das Vogel-Haus geholt wurde.

Im Vogel-Haus wurde der weibliche Blassfuß-Töpfervogel in einer Schau-Voliere mit den zwei dort schon länger residierenden Sumbawadrosseln vergesellschaftet.

Richtig glücklich scheint das Blassfuß-Töpfervogel-Weibchen im neuen Gehege noch nicht zu sein. Sobald Zoogäste dicht an die Besucher-Scheibe herantreten, verzieht sich der weibliche Blassfuß-Töpfervogel in die vordere linke oder vordere rechte Ecke der Voliere oder sogar nach hinten, wobei er zuweilen den Eindruck erweckt, als ob er durch den Spalt unter der Tür flüchten möchte.

Es wurde auch schon beobachtet, dass eine Sumbawadrossel den weiblichen Blassfuß-Töpfervogel verscheuchte, sobald der Blassfuß-Töpfervogel der Sumbawadrossel nahe kam.

:: 13. November 2019 ::

 

Weiblicher Blassfuß-Töpfervogel am 13. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal

Weiblicher Blassfuß-Töpfervogel am 13. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal.

 

Blassfuß-Töpfervogel-Weibchen am 13. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Blassfuß-Töpfervogel-Weibchen am 13. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Weiblicher Blassfuß-Töpfervogel am 6. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Zoo Wuppertal

Weiblicher Blassfuß-Töpfervogel am 6. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Zoo Wuppertal.

 

Blassfuß-Töpfervogel-Weibchen am 6. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Wuppertaler Zoo

Blassfuß-Töpfervogel-Weibchen am 6. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Wuppertaler Zoo.

 

Weiblicher Blassfuß-Töpfervogel am 6. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal

Weiblicher Blassfuß-Töpfervogel am 6. November 2019 in einer Voliere im Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal.

 


 

Sonnenralle

Zurzeit scheint die männliche Sonnenralle gern auf dem Geländer des Besuchersteges in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal zu verweilen.

:: 13. November 2019 ::

 

Sonnenrallen-Männchen am 13. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Sonnenrallen-Männchen am 13. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Männliche Sonnenralle am 11. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Zoo Wuppertal

Männliche Sonnenralle am 11. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Zoo Wuppertal.

 

Sonnenrallen-Männchen am 11. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Wuppertaler Zoo

Sonnenrallen-Männchen am 11. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Wuppertaler Zoo.

 

Männliche Sonnenralle am 11. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal

Männliche Sonnenralle am 11. November 2019 in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal.

 

Sonnenrallen-Männchen am 11. November 2019 auf dem Geländer des Besuchersteges in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Sonnenrallen-Männchen am 11. November 2019 auf dem Geländer des Besuchersteges in der Freiflughalle am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 


 

Herbststimmung

Zoobesucher/innen im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal können bei dem aktuellen Herbstwetter das herbst-typische farbenprächtige Herbstlaub und auch diverse Pilzarten bewundern.

Zum Aufwärmen können Zoogäste zwischendurch die Tier-Häuser aufsuchen.

:: 12. November 2019 ::

 

Farbenprächtiges Herbstlaub am 11. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal (Foto Klaus Tüller)

Farbenprächtiges Herbstlaub am 11. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Graureiher am 11. November 2019 im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal (Foto Klaus Tüller)

Graureiher am 11. November 2019 im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal.

 

Querstreifen-Taggecko am 11. November 2019 im Terrarium im Wuppertaler Zoo (Foto Klaus Tüller)

Querstreifen-Taggecko am 11. November 2019 im Terrarium im Wuppertaler Zoo.

 

Bonobo-Jungtier BAKARI mit Bonobo-Mutter EJA am 11. November 2019 im Menschenaffen-Haus im Zoo Wuppertal (Foto Klaus Tüller)

Bonobo-Jungtier BAKARI mit Bonobo-Mutter EJA am 11. November 2019 im Menschenaffen-Haus im Zoo Wuppertal.

 

Goldfell-Schüpplinge am 11. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal (Foto Klaus Tüller)

Goldfell-Schüpplinge am 11. November 2019 im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Stockente am 11. November 2019 im Zoologischen Garten Wuppertal (Foto Klaus Tüller)

Stockente am 11. November 2019 im Zoologischen Garten Wuppertal.

 


 

Weißhandgibbon-Paar

Das Weißhandgibbon-Weibchen "Filomena" und das Weißhandgibbon-Männchen "Junior" im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal verstehen sich offensichtlich sehr gut.

:: 11. November 2019 ::

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Zoologischen Garten Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Zoologischen Garten Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Wuppertaler Zoo

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Wuppertaler Zoo.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA (vorn) und Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR (hinten) am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA (vorn) und Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR (hinten) am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA (vorn) und Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR (hinten) am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA (vorn) und Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR (hinten) am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Wuppertaler Zoo

Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR am 11. November 2019 im Gibbon-Haus am Großen Teich im Wuppertaler Zoo.

 


 

Verlockendes Grün auf der Insel

Während das Weißhandgibbon-Männchen "Junior" in den Bäumen der Insel im Großen Teich im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal herumturnte, naschte das Weißhandgibbon-Weibchen "Filomena" immer wieder von den grünen Pflanzen auf der Insel.

:: 11. November 2019 ::

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Wuppertaler Zoo

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Wuppertaler Zoo.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoologischen Garten Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoologischen Garten Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Wuppertaler Zoo

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Wuppertaler Zoo.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal

Weißhandgibbon-Weibchen FILOMENA am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Zoologischen Garten​ der Stadt Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal

Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR am 11. November 2019 auf der Insel im Großen Teich im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR am 11. November 2019 auf einem Seil über dem Laufsteg zur Insel im Großen Teich im Wuppertaler Zoo

Weißhandgibbon-Männchen JUNIOR am 11. November 2019 auf einem Seil über dem Laufsteg zur Insel im Großen Teich im Wuppertaler Zoo.

 


 

Elefantenohrchamäleon

Ein Elefantenohrchamäleon (Trioceros melleri) in Bewegung konnten Zoobesucher/innen am Montag, dem 11. November 2019, in einem Gehege im Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal entdecken.

:: 11. November 2019 ::

 

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Wuppertaler Zoo

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Wuppertaler Zoo. Den Schwanz hatte das Elefantenohrchamäleon zur linken Seite abgeknickt.

 

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Zoo Wuppertal

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Zoo Wuppertal.

 

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal

Elefantenohrchamäleon am 11. November 2019 in einem Gehege im Vogel-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal.

 


 

Kiebitz

Drei große Grasbüschel verdecken, insbesondere Kindern, den Blick auf die Vögel in der linken Außenvoliere am Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal.

Somit können Zoobesucher/innen den Kiebitz eher selten in voller Größe betrachten.

Der Kiebitz (Vanellus vanellus) gehört zu der biologischen Familie der Regenpfeifer (Charadriidae).

:: 10. November 2019 ::

 

Kiebitz am 10. November 2019 in einer Außenvoliere am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Kiebitz am 10. November 2019 in einer Außenvoliere am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 


 

Königspinguin-Jungtier in der Mauser

Zoobesucher/innen können derzeit im Pinguin-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal zwei Königspinguin-Jungtiere beobachten, die am 26. Juni 2019 und am 5. Juli 2019 geschlüpft waren.

Das ältere der beiden Königspinguin-Jungtiere befindet sich gerade in der Mauser.

:: 9. November 2019 ::

 

Adulter Königspinguin und Königspinguin-Jungtier am 9. November 2019 im Pinguin-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Adulter Königspinguin und Königspinguin-Jungtier am 9. November 2019 im Pinguin-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 

Königspinguin-Jungtier in der Mauser und Königspinguin-Jungtier vor der Mauser am 9. November 2019 im Pinguin-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal

Königspinguin-Jungtier in der Mauser und Königspinguin-Jungtier vor der Mauser am 9. November 2019 im Pinguin-Haus im Zoologischen Garten Wuppertal.

 

Adulte Königspinguine und Königspinguin-Jungtiere am 9. November 2019 im Pinguin-Haus im Wuppertaler Zoo

Adulte Königspinguine und Königspinguin-Jungtiere am 9. November 2019 im Pinguin-Haus im Wuppertaler Zoo.

 


 

Weißbrauenrötel

Mit etwas Glück können Zoobesucher/innen in einer Außenvoliere am Vogel-Haus im Zoologischen Garten der Stadt Wuppertal einen Blick auf den Weißbrauenrötel (Cossypha heuglini) werfen.

:: 9. November 2019 ::

 

Weißbrauenrötel am 9. November 2019 in einer Außenvoliere am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal

Weißbrauenrötel am 9. November 2019 in einer Außenvoliere am Vogel-Haus im Grünen Zoo Wuppertal.

 


 

Vorlesetag im Grünen Zoo Wuppertal

Wie jedes Jahr am dritten Freitag im November rufen DIE ZEIT, Stiftung Lesen und Deutsche Bahn Stiftung dazu auf, ein öffentliches Zeichen für das Vorlesen zu setzen und Kindern die Freude am Lesen vorzuleben.

Gemeinsam mit der Wuppertaler Stadtbibliothek beteiligt sich der Grüne Zoo Wuppertal am 15. November 2019 an dem bundesweiten Vorlesetag.

Zu jeder vollen Stunde von 12.00 bis 15.00 Uhr lesen Mitarbeiter/innen der Stadtbibliothek Wuppertal an verschiedenen Gehegen und in den Tierhäusern, spannende Tiergeschichten für Kinder vor.

12:00 Uhr im Aquarium
13:00 Uhr in der Löwenhöhle
14:00 Uhr im Menschenaffenhaus
15:00 Uhr im Niederaffenhaus

Die Geschichten richten sich an Kinder im Kindergarten- und Grundschulalter.

Abgesehen vom individuellen Zoo-Eintritt ist die Teilnahme kostenfrei.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

:: Pressemitteilung Grüner Zoo Wuppertal ::
:: 8. November 2019 ::

 

Plakat zum Vorlesetag für Kinder im Grünen Zoo Wuppertal am 15. November 2019 (Presse-Info Der Grüne Zoo Wuppertal)

Presse-Info: Plakat zum Vorlesetag für Kinder im Grünen Zoo Wuppertal am 15. November 2019.

 


 

Weitere Tiernachrichten

Mehr Tiernachrichten finden Sie auf der Seite Tiernachrichten 2019 November